Profil

Rechtsanwalt Jürgen Sauren

Ich bin als Rechtsanwalt ausschließlich und überregional auf dem Gebiet des Strafrechts und des Ordnungswidrigkeitenrechts tätig. Diese Beschränkung hat es mir ermöglicht, mich voll und ganz auf diese Problembereiche zu spezia­lisieren. Schwerpunkte bilden hierbei das Wirt­schafts-, Korruptions-, Steuer- und Umwelt­strafrecht sowie straf­rechtliche Revi­sionen. In meiner langjährigen Praxis als Straf­verteidiger habe ich aber nicht nur in umfang­reichen Wirt­schafts- und Steuer­straf­verfahren mitgewirkt, sondern meine Man­danten gegen unterschied­lichste Vorwürfe verteidigt. Ich stehe bei meiner Tätigkeit im ständigen Kontakt und Dialog mit anderen Straf­verteidigern und auch mit Kollegen, die sich auf den Gebieten des Arbeits-, Be­amten-, Steuer-, Umwelt- und Presserechts spezialisiert haben, sowie mit Wirtschaftsprüfern und Steuer­beratern, um eine kompetente und umfassende Beratung und Verteidigung gewährleisten zu können.

Neben der Individual-Strafverteidigung bin ich aufgrund veränderter Ermittlungs­schwer­punkte der Straf­verfolgungs­behörden auch im Bereich strafrecht­licher Beratung von Unter­nehmern und Politikern tätig. Zunehmend werden Personen in wirtschaftlichen wie politischen Führungspositionen oder auch Beamte in Strafverfahren verwickelt, deren Interessenvertretung ein besonderes Maß an Umsicht erforderlich macht, da oft gra­vie­rende persönliche und finanzielle Konsequenzen drohen. Dabei lege ich Wert auf einen persönlichen und engen Kontakt zu meinen Mandanten, um diesen in ihrer je­weiligen persönlichen und auch wirtschaftlichen Situation gerecht werden zu können. Die Wah­rung der Interessen meiner Mandanten nicht nur gegenüber den Ermittlungs­be­hör­den und dem Gericht, sondern auch gegenüber der Presse steht in jeder Phase des Verfahrens für mich an erster Stelle.

Als Vorstandsmitglied des Kölner Anwaltvereins und Mitglied dessen Strafrechts­aus­schusses bin ich darüber hinaus nicht nur an der Organisation von Diskussions­ver­anstal­tungen und Weiterbildungsseminaren für erfahrene Kollegen beteiligt, sondern habe auch für Berufs­einsteiger immer ein offenes Ohr und stehe ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. In diesen Funktionen habe ich mit Gerichten und Ermittlungs­behörden Kontakt bezüglich Belangen und Interessen der Strafverteidigung. Gemein­same Grundauffassung und Basis der Tätigkeit des Strafrechtsausschusses war und ist es, eine sachlich fun­dierte und damit effiziente Strafverteidigung auf möglichst hohem Niveau zu erreichen.

Seit dem Jahre 2013 befinde ich mich in der Liste der „TOP-Anwälte“ für das Fachgebiet Strafrecht der Redaktion des FOCUS.